Die PAL Card

Was ist „die PAL Card“?

Die PAL Card (Powered Access Licence) ist in zahlreichen Ländern und in verschiedenen Branchen als Nachweis einer hochwertigen Schulung für Hubarbeitsbühnenbediener respektiert.

Sie wird von der International Powered Access Federation (IPAF) an Bediener ausgestellt, die erfolgreich an einer entsprechenden Schulung und Beurteilung durch ein IPAF-zertifiziertes Schulungszentrum teilgenommen haben.

Das IPAF-Schulungsprogramm für Hubarbeitsbühnenbediener wurde von führenden Branchenexperten entwickelt. Es ist vom deutschen TÜV zertifiziert nach ISO 18878:2004 Mobile Hubarbeitsbühnen-Bediener (Fahrer) Schulung.

Jedes Jahr werden mehr als 90.000 PAL Cards durch ein weltweites Netzwerk von über 550 IPAF-zertifizierten Schulungszentren ausgestellt.

Wer benötigt eine PAL Card?

Zum Beispiel:

  • Bauarbeiter
  • Dachdecker
  • Elektriker
  • Montagetechniker
  • Maler und Dekorateure
  • Gebäudereiniger
  • Wartungstechniker
  • Baumchirurgen
  • Sowie zahlreiche weitere Handwerker
  • Personen, die Hubarbeitsbühnen bedienen ( PAL Card- Bediener), bzw. Personen, die anderen geschulten Bedienern Hubarbeitsbühnen übergeben müssen ( PAL Card- Einweiser)

Merkmale:

Die PAL Card ist fünf Jahre gültig. Darauf befindet sich das Datum der Schulung sowie das Datum für eine erneute Schulung des Bedieners.
Auf der Karte ist die Gerätekategorie aufgeführt, für die der Bediener geschult wurde.
Sie zeigt, ob der Inhaber als Bediener, Einweiser oder Trainer geschult wurde.
Ein holographisches Logo sowie das Foto und die Unterschrift des Bedieners minimieren das Fälschungsrisiko.

Weltweite Anerkennung

Die PAL Card wird von einflussreichen Organisationen auf der ganzen Welt als Nachweis einer Schulung für Hubarbeitsbühnenbediener respektiert. Einige davon sind:

  • UK Contractors Group
  • Scaffold & Access Industry Association in USA
  • Berufsgenossenschaften in Deutschland
  • Assodimi in Italien
  • Asociace ZZ-CR in der Tschechischen Republik
  • Arbeitsschutzbehörden in Belgien, Niederlande und Luxemburg
  • SUVA Schweiz

Wenn Ihnen jemand eine PAL Card vorweist, können Sie sicher sein, dass der Inhaber im korrekten und effektiven Umgang mit Hubarbeitsbühnen geschult wurde.

Wie bekommt man eine PAL Card?

Genauere Informationen können Sie unserem Informationsschreiben entnehmen:
 Infoschreiben Schulungen Einweiser und Bediener (37 kb)

Für Fragen, weitere individuelle Beratung oder Terminvereinbarungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter +49 3588 2546-18 zur Verfügung oder benutzen Sie unser Anfrageformular.

PAL-Card

Anfrageformular

Ihr Unternehmen (*)

HerrFrau

Vorname / Nachname (*)

Straße

PLZ / Ort

Ihre E-Mail-Adresse (*)

Telefon

Ich bin Interessiert an:

Ihre Nachricht

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in unserer Datenschutzerklärung.