DENKA•LIFT zurück in Skandinavien

Neugerät DENKA•LIFT Junior12 nach Schweden geliefert

„Ungewohnt, aber äußerst erfreulich“ findet Manfred Rothlehner die Lieferung von DENKALIFTen aus Deutschland nach Skandinavien – schließlich wurden seit 1987 rund 2.700 Geräte des ehemals Dänischen Herstellers von Nord nach Süd zu Rothlehner geliefert.

Im März stand nun der “erste“ DENKA-Junior zur Auslieferung nach Schweden an. Im Zuge einer Skandinavien-Tour nahm Manfred Rothlehner den Junior natürlich selbst an den Haken und übergab ihn an Carlsson & Co., den Schwedischen Handels- und Servicepartner aus Falkenberg.

 Junior12

Hr. Carlsson (re.) übernimmt von Manfred Rothlehner den ersten Denka-Junior aus der Rothlehner-Produktion